PortaMX-Board und meine Erfahrungen damit

Hallo Forumleser,

nun möchte ich hier ein weiteres Forum einem kurzen Review unterziehen und die Rede ist vom jungen PortaMX-Board unter portamxforum.wpzweinull.ch . Das Forum war entstanden, weil ich die Portal-Erweiterung PortaMX bereits von SMF 2.1 kannte und so wartete ich lediglich darauf, bis die Finalversion des eigenständigen PortaMX-Forums erschienen ist. Vor kurzem war es dann soweit und heute liegt uns PortaMX-Forum als Finalversion 1.0 vor.


Es entstammt dem SMF-Forum und die Entwicklerin hat davon einen Clone gemacht und hat PortaMX mächtig weiter entwickelt. Bugs, die du vorher bei SMF kanntest, wurden ausgebügelt und alles wurde soweit behoben, sodass sich das Board heute gut sehen lässt.


Ich habe das Board aufgebaut, sprich zahlreiche Inhalte müssen nur noch nachgeschoben werden. Mir geht es in erster Linie darum, dass ich so eine Installation habe. Eine Community soll daraus aber nicht entstehen, denn erst vor kurzem setzte ich ein neues Blogger-Forum auf der Internetblogger.de-Domain auf. So sollte es für mich passend sein.


Was zeichnet PortaMX aus?


Ich würde sagen, dass es die SMF-Bedienung ist, die auf eine easy Art und Weise gehandhabt werden kann. Das ACP ist überschaubar und falls du vorher ein SMF-Board kanntest und damit herumwerkeln konntest, dann ist der Einstieg ins PortaMX-Board um so einfacher. Du kannst ganz normal Kategorien, Foren und Unterforen anlegen. Unten im Forum-Footer in der Nähe des Info-Centers lassen sich letzte Forum-Topics super anzeigen, was du in den Themeeinstellungen per Option machen kannst.


Das Beposten so eines Boards geht einem leicht von der Hand und als Forum-Admin hast du eben weniger Ärger, denn das PortaMX-Forum tut was es soll, nämlich funktionsfähig bleiben ;)


Im Support-Forum von PortaMX


Dort tausche ich mich ab und an mit der einen Entwicklerin und der Community aus, um noch mehr solche Forum-Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und etwas als Forum-Admin mitzunehmen. Bei Problemen oder Anliegen wird dir meistens binnen der 12 Stunden gut geholfen und falls du etwas wissen willst, so wende dich dort bitte an die Entwicklerin Feline, die immer zuvorkommend und hilfsbereit ist und schon immer war.


Das PortaMX-Design


Das Board dürfte mobil daherkommen und es hat das Default-Design, aber es in Ordnung so und mehr brauchst du nicht. Was nützen dir all die tollen Forum-Designs, wenn sie nicht responsive sind. Daher bleibst du beim Standard und deine Forumleser haben etwas davon. In Zeiten der immer mehr werdender mobilen Gerätschaften ist es auch bei einer Community sehr wichtig, dass das Design mobil ist. Das hast du beim PortaMX-Board.


CookieBar kann ebenfalls angezeigt werden, doch ich hatte vor kurzem mächtige Probleme damit, sodass ich den CookieBar-Code manuell im Block eingebunden habe. So ging ich sicher, dass es da keinen Ärger gibt. Du kannst es mal mit der hauseigenen CookieBar mal testen, ob es bei dir dann besser klappen kann.


So viel wollte ich dir zu meinem PortaMX-Board gerne verraten und du kannst es im Frontend begutachten. Es sieht gut aus, funktioniert und ich habe viel Freude am Beposten des Boards. Mit der Zeit wird es befüllter und eine grosse Community geht damit sicherlich auch. Probiere es für dich aus.


Zitat

Ich freue mich auf deinen Besuch im Forum und hinterlasse doch mal etwas Feedback hier in der Linkliste oder beginne einen neuen Thread hier im Forum.

Kommentare 0

Firma
Alexander Liebrecht Internet Services
Kontakt
Alexander Liebrecht
E-Mail
power_sash [at] gmx.net