BlueSpice MediaWiki auf Webmasterwelten.de

Hallo Linklisten-Leser! In diesem Eintrag zeige ich dir meine Neuinstallation des BlueSpice MediaWikis unter BlueSpice-OpenSource-Blogging .

Bluespice MediaWiki auf Webmasterwelten.de


Details über den Wiki


Der frühere Wiki auf Webmasterwelten.de im Unterverzeichnis wurde durch mich entfernt, weil ich es so nicht mehr haben wollte. Ich strebe bei meinen Projekt-Installationen oft eine saubere Neuinstallation an. Das klappte dann mit diesem Bluespice MediaWiki mit BlueSpice 1.27.2 und Mediawiki 1.27.3 sehr gut.


Dem Wiki geht es gut und ich konnte es schon etwas einrichten. Rechtliche Seiten, Cookie Bar im Header, Adsense und Shariff Share Buttons flossen in den Wiki mitein, sodass ich es als vollwertiges Projekt im Portfolio aufnehmen kann. Den Wiki werde ich ab und an beposten und da ich noch das Wiki-Blog durch BlueSpice habe, wird auch im Wiki etwas gebloggt.


Zwei erste Blogposts habe ich schon herausgebracht und weitere werden mit der Zeit folgen.


Wozu habe ich diesen BlueSpice MediaWiki aufgesetzt?


Nun ja, erst einmal sammelte ich neue Installationserfahrungen beim BlueSpice Wiki und zweitens sind es neue Impulse gewesen, weil alles funktioniert. Das Mobile am Wiki müsste nun auch gehen, denn im alten Wiki haute es nicht hin damit. Den RSS-Feed des Wikis findest du bei diesem Eintrag auch und ich hoffe, dass die Woltlab Suite den Atom-Feed auslesen kann.


Wiki sind für jede Art der Dokumentation gut


Das habe ich mal so erfasst und da ich mittlerweile im DokuWiki und dem BlueSpice MediaWiki gut bloggen kann, sind sie auch als Blogs zu nutzen und nicht unbedingt als nur reine Wiki-Projekte, wie du das von etwa Wikipedia her kennst. Ich mache da etwas anderes.


Wie habe ich BlueSpice installiert?


Ich nahm gleich den BlueSpice-Installer und konnte via Browser gut neu aufsetzen. Das klappte bisher immer gut und auch die Extensions sind installiert worden. Was mir noch fehlt, ist es Syntax Highlighting, was komischerweise noch nicht gilt, trotz Einstellungen. Vielleicht muss es wirklich reiner PHP-Code sein, damit es farbig angezeigt wird. Ich habe lediglich einfache Schnipsel eingebunden, wobei es da um die SEO-URLs beim BlueSpice Mediawiki ging.


Das Letztere setzte ich ebenfalls erfolgreich um, was mir früher nicht gelang. Doch nun funktionieren die suchmaschinen-freundlichen URLs auch bei den Blogposts sowie im Blog selbst. Es ist etwas Luxus für den Leser, denn die meisten dürften ihren MediaWiki vermutlich ohne die SEO-URLs betreiben. Zahlreichen Tutorials gibt es in Google schon, wonach man gehen kann, wenn es suchmaschinen-freundlich sein muss.


Auch habe ich die OpenGraph Erweiterung installiert, da ich mit den Shariff Share Buttons arbeite. So werden die Rich Snippets dann dementsprechend generiert. Da muss nur noch erprobt werden. Vielleicht teilt ja jemand meine Wiki-Inhalte, wenn sie interessant und relevant genug sind. Da muss ich halt schauen, was ich dir als dem Wiki-Leser alles anbieten kann.


Im Blog werde ich aber aktiv sein, denn es ist eine klasse Gelegenheit und Möglichkeit, Inhalte für Suchmaschinen, Leser und Co. zu erstellen. Da könnte man, wenn man die Zeit hätte, mehrmals wöchentlich etwas herausbringen. Was aber nicht vorgesehen ist, ist es das anonyme Kommentieren oder überhaupt freies Kommentieren im Wiki. Dafür ist es nicht gedacht. Vermutlich kannst du die Extension Diskussion oder so etwas in der Art finden und installieren, aber es braucht es nicht.


Forum-Installation beim MediaWiki


Das wird sich noch angesehen und ich kenne da das WikiForum, welches ich mal einsetzte. Das könnte man einsetzen, wenn es so ist. Da wird von mir noch geschaut, ob es gebraucht wird.


Nun weisst du etwas zu meinem Bluespice MediaWiki und themen-technisch geht es um BlueSpice, MediaWiki, OpenSource Tools und Aps sowie Bloggen/Blogs. Das sollte genügen, um dauerhaft Inhalte zu erstellen.


Zitat

Schaue dich dort um in den noch wenigen Inhalten, welche mit der Zeit mehr werden.

Kommentare 0

Firma
Alexander Liebrecht Internet Services
Kontakt
Alexander Liebrecht
E-Mail
power_sash [at] gmx.net