Confluence Blog und Seiten auf Internetblogger.de

Hallo Linklisten-Leser! In diesem Linklisten-Eintrag setze ich dich darüber auf den Laufenden, dass nun meine Confluence Instanz auf dem Managed Server bei All-inkl. unter Übersicht - Confluence aufgesetzt wurde. Dabei half mir der All-inkl-Support sehr gerne und viel. Server-seitig kann ich es nicht installieren, weil es ja Shared Hosting und kein Rootserver/vServer ist.


Confluence Instanz wurde installiert


Details zum Confluence-Blog auf Internetblogger.de


Ich bin sehr froh darüber, dass wir gemeinsam mit dem Support die Confluence-Installation ermöglicht haben. Das macht mich unabhängig von Rootservern und ich kann meine Atlassian Apps weiterhin unter Ubuntu auf dem Managed Server nutzen und geniessen. Auch musst du dabei bedenken, dass Atlassian Apps wie JIRA Software Server, Confluence Server und Bitbucket Server mindestens 2 GB RAM-Speicher pro Instanz benötigen.


Damit kann mein Managed Server gut dienen, denn erst vor kurzem liess ich es veranlassen mit dem RAM auf dem Server. Das kommt meinen Atlassian Apps nur zugute und ausserdem geht Internetblogger.de unter Internetblogger- Blogging-OpenSource-Tools nicht allzu schnell in die Knie, wenn irgendwelche Spider oder Spam-Bots es durchsuchen.



Einrichten der Confluence Instanz fast fertig


Fast habe ich schon einrichten können und hier und da noch kleinere Anpassungen, Erstellen von weiteren wichtigen internen Confluence Pages und dann wird im Confluence Blog beigegangen und fleissig gebloggt. Die Confluence Installation im Frontend ist public, sodass du als Stammleser dich dort gerne blicken lassen und alles begutachten kannst. Feedbacken geht immer über das Disqus-Kommentar-System, welches durch das Premium Plugin "external comments" ermöglicht wurde.


Inhalte dürfen mittels AddThis geteilt werden


Dafür sorgte ich ebenfalls und die Share Buttons in den Pages und den Blogposts scheinen gut zu funktionieren wie ich das gestern sichten konnte. Da geht alles seinen Gang wie ich denke.


Confluence bietet dir als dem Admin statische Seiten, eine Art Wiki+Blog und deinerseits zu erstellenden Projekt-Bereiche. Du kannst dann mittels Premium Addon wie News Teaser deine Pages und Blogposts aus allen Bereichen im dafür eingerichteten Dashboard anzeigen lassen. Bei mir ist es noch einfacher, denn ich arbeite in Confluence mit dem Premium Theme Enterprise Theme, welches eigene Sektionen hat. In diesen Sektionen kann ich allerhand Inhalte in der Blog/Page-Sidebar und unter dem Inhalt einer Page bzw. eines Blogposts platzieren.


Ich werde in dem Rahmen mir noch meine Inhalte-Signatur einfallen lassen, damit sie unter allen Inhalten immer gleich angezeigt wird. Du kannst es als Blogger so handhaben, dass du in ein paar Sätzen etwas zu dir erzählst bzw. auf ein paar eigene Webseiten und Blogs aufmerksam machst. Das ist dann dir überlassen, was erscheinen soll.


Premium Addons auch installiert


Diese Premium-Addons hatte ich ja alle unter Atlassian | Software Development and Collaboration Tools im Account und so installierte ich bereits etliches, um meine Confluence Instanz zu erweitern und für neue Funktionen zu sorgen. Das kommt immer gut, denn von Haus aus ist Confluence halb so erweitert, aber mit den Premium-Plugins lässt sich das Projekt sehr gut auf den nächsten Level bringen. Das tat ich dann auch.


Spass macht die Arbeit in Confluence und für mich ist eine reine Weiterentwicklung, denn wir hatten es mit dem Support geschafft, sie unter Ubuntu 16 auf Managed Server zu installieren. Ich vermute mal, dass es nicht sehr oft auf den Managed Servern vorkommt. Solche Apps sind meistens auf einem Rootserver oder dem vServer zu hause. Aber gut, hier ging es etwas anders und das ist finde ich genial ;)


Promotion des Confluence-Blogs


Das darf ab nun gerne mal stattfinden und ich schaue einmal danach, in welchen Projekten ich auf das Confluence-Blog aufmerksam machen kann. Es werden meine internen Foren und Wikis sein oder in den Blogs, wenn es mal hochkommt. Das sehen wir denn mal. Erst einmal weisst du nun etwas über die Existenz des Confluence Blogs und weisst auch, wo das genau. Viele Projekte aus Hetzner Webhosting habe ich auf die Subdomains des Internetblogger.de untergebracht und dort ist es gut aufgehoben.


Zitat

Schaue dir das Confluence-Blog an und bilde dir selbst einen Urteil darüber. Freue mich auf jeden Besuch deinerseits.

Kommentare 0

Firma
Alexander Liebrecht Internet Services
Kontakt
Alexander Liebrecht
E-Mail
power_sash [at] gmx.net
Telefon
0381-33795190