TikiWiki auf dem Hauptblog Internetblogger.de

Bei diesem Link handelt es sich um meinen TikiWiki unter Tiki und CMS | Tiki und CMS-Welten und dieser Tiki ist seit 2015 oder so etwas existent. TikiWiki ist die Wiki-Software aus dem OpenSource Sektor schlechthin, denn ich kenne zur Zeit keine bessere Wiki-Software mit Blogs, Foren, Artikeln, Trackern, User-Management, Galerien, FAQs und anderen Modulen sowie Komponenten. Falls du einen Wiki aufsetzen willst, nimmst du BlueSpice MediaWiki, DokuWiki oder den TikiWiki, wobei der Tiki alles andere übersteigt, meiner Erfahrung nach.


Aktuell ist der TikiWiki in der Version 16.2 zu haben und funktioniert bei mir ohne Weiteres. Im Tiki berichte ich nicht so oft, zumindest siehst du da an der Blog-Startseite. Auch beachte die linke Sidebar mit den meist aufgerufenen Forum-Topics. Einige Besucher kommen täglich zum Wiki und informieren sich, wenn sie direkt aus Google kommen.


Ich müsste mal das Projekt wieder beposten, denn ansonsten sieht es so verlassen und leer aus ;)


Wie ist die Handhabung des TikiWikis


Anfangs ist es etwas kompliziert, weil du nicht einmal weisst, dass es die Module sind, die in den beiden Sidebars die Inhalte darstellen lassen. Es gibt Module im System und du kannst noch benutzerdefinierte Module erstellen, etwa für Adsense Werbung oder jeglichen JS/HTML-Code zum Anzeigen. Einiges ist durch die Module in TikiWiki wiederum möglich.


Ich arbeite sehr gerne mit dem Tiki, weil es mir zeigte, was ein Wiki überhaupt alles unter der Haube haben kann. Es sind sehr viele Optionen und Funktionen, die im Control Panels eingestellt werden können. Updates des Tikis erscheinen mal monatlich, mal mehrmals jährlich. Das kommt darauf an und wir stehen derzeit vom dem Erscheinen der Version 17, was laut den Hinweisen für 2017 geplant ist oder war.


Ich verfolge das Ganze durch gezieltes Suchen in Google nach dem letzten TikiWiki-Download oder in SourceForge.net im eigenen Account, wo ich etliche Software-Erscheinungen abonniert habe. Alles in allem ein passabler Wiki, dieser Tiki und damit kannst du super arbeiten. Content lässt sich massenhaft innerhalb des Wikis erstellen, weil es ja noch den Wiki selbst gibt. Es geht dort der TOC, Inhaltsverzeichnis, ohne Weiteres. Der Wiki in TikiWiki machte gute Figur und du kannst damit einiges an Inhalten präsentieren sowie dokumentieren.


Schaue es dir bei mir live an und urteile dann selbst.

Kommentare 1

  • Den Tikiwiki habe ich heute auf die erschienene Version 17.0 Alpha gebracht. Leider musste ich auch eine Neuinstallation machen, weil etwas war. Hoffentlich wird er TikiWiki-Betrieb nicht mehr dadurch unterbrochen und alles wird dann passend sein. Du musst schauen, ob du dich jetzt schon an diese Version herantraust. Installationstechnisch war mir das gut gelungen, aber danach zeigte es mir im Frontend plötzlich eine weisse Seite an.
Firma
Alexander Liebrecht Internet Services
Kontakt
Alexander Liebrecht
E-Mail
power_sash [at] gmx.net